das recht zu leben

Ein fotografisch begleiteter Erlebnisbericht aus dem besetzten Westjordanland


Simon Kriegers eindrückliches Buch beschreibt den Konflikt um die Westbank aus einer persönlichen Perspektive. Mit Kamera und dem Bedürfnis die Lage zu erfahren, bereiste er die Westbank und verarbeitete Eindrücke, Gesprächsnotizen und Bilder in diesem Buch.

«Das recht zu leben» ist nichts Neues und Weltbewegendes, im Gegenteil, es schildert in einer aufschlussreichen Art Erlebnisse, die allen in ähnlicher Form widerfahren könnten, gingen sie nach Palästina und liessen sie sich mit den lokalen Kräften des gewaltfreien Widerstandes ein.

In 42 Fotos und mehreren Berichten bietet das Buch somit auch jenen, die weniger in diesem Thema bewandert sind, einen guten Einblick in das Leben in der besetzten Westbank.

Rezession:
hanspeter.stalder.ch

<- zurück

das recht zu leben - Simon Krieger

ISBN 978-3-905984-05-7 | Seiten: 96 | Preis: Fr. 32,00

a propos - kritischer Verlag Bern | info(at)apropos-verlag.ch
Entwicklung und Design - dev:art | info(at)devart.ch